Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Both sides previous revision Previous revision
school_days [2011/10/16 02:32]
manus
school_days [2012/01/08 15:13] (aktuell)
manus
Zeile 5: Zeile 5:
 School Days ist eine komplett animierte Visual Novel von Overflow. Am 28.04.2005 kam es in Japan raus. Eine hochauflösende Version mit dem Zusatz HQ kam 2010 raus, welches zusätzliche Szenen hatte und ein neues Ende. Der Nachfolger heißt Summer Days, welches eine Alternativ Version mit neuen Charakteren ist, aber auch alte Charaktere tauchen auf. Außerdem gibt es noch einen dritten Teil, der Cross Days heißt. Dort ist ein neuer Protagonist,​ aber auch die alten Charaktere sind dabei. Eine gleichnamige 12-teilige Animeserie gibt es auch noch. Berühmt wurde School Days durch die „Bloody Endings“, welche, wie es der Name schon sagt, sehr brutal und schockierend waren. Sekai Project hat die ersten 3 Episoden des Spiels auf englisch übersetzt und seit 2011 arbeiten sie zusammen mit JAST USA an einer offiziellen englischen Version der HQ Fassung. School Days ist eine komplett animierte Visual Novel von Overflow. Am 28.04.2005 kam es in Japan raus. Eine hochauflösende Version mit dem Zusatz HQ kam 2010 raus, welches zusätzliche Szenen hatte und ein neues Ende. Der Nachfolger heißt Summer Days, welches eine Alternativ Version mit neuen Charakteren ist, aber auch alte Charaktere tauchen auf. Außerdem gibt es noch einen dritten Teil, der Cross Days heißt. Dort ist ein neuer Protagonist,​ aber auch die alten Charaktere sind dabei. Eine gleichnamige 12-teilige Animeserie gibt es auch noch. Berühmt wurde School Days durch die „Bloody Endings“, welche, wie es der Name schon sagt, sehr brutal und schockierend waren. Sekai Project hat die ersten 3 Episoden des Spiels auf englisch übersetzt und seit 2011 arbeiten sie zusammen mit JAST USA an einer offiziellen englischen Version der HQ Fassung.
  
-Makoto sieht jeden Tag im Zug ein hübsches Mädchen sitzen, welches gerne liest. Er findet heraus, dass sie Kotonoha Katsura heißt, aber traut sich nicht sie anzusprechen. Eines Tages macht er heimlich mit seinen Handy ein Foto von ihr und richtet es als Hintergrundbild ein. Es geht nämlich das Gerücht von den sogenannten Handyliebeszauber um. Als Makoto in der Mittagspause das Bild betrachtet wird das Foto von seiner Banknachbarin Sekai Saionji entdeckt. Sie möchte ihm helfen Kotonoha näher kennenzulernen. Nachdem Sekai die beiden zusammengebracht hat, bemerkt sie ihre eigenen Gefühle für Makoto und küsst ihn anschließen ​am Bahnhof. Nun ist Makoto verwirrt und weiß nicht mehr, wen er eigentlich liebt. ​+Makoto sieht jeden Tag im Zug ein hübsches Mädchen sitzen, welches gerne liest. Er findet heraus, dass sie Kotonoha Katsura heißt, aber traut sich nicht sie anzusprechen. Eines Tages macht er heimlich mit seinen Handy ein Foto von ihr und richtet es als Hintergrundbild ein. Es geht nämlich das Gerücht von den sogenannten Handyliebeszauber um. Als Makoto in der Mittagspause das Bild betrachtet wird das Foto von seiner Banknachbarin Sekai Saionji entdeckt. Sie möchte ihm helfen Kotonoha näher kennenzulernen. Nachdem Sekai die beiden zusammengebracht hat, bemerkt sie ihre eigenen Gefühle für Makoto und küsst ihn anschließend ​am Bahnhof. Nun ist Makoto verwirrt und weiß nicht mehr, wen er eigentlich liebt. ​
  
 {{tag>​ADV Schule Drama Alltag Hentai Gewalt Romanze Yandere}} {{tag>​ADV Schule Drama Alltag Hentai Gewalt Romanze Yandere}}
 
school_days.txt · Zuletzt geändert: 2012/01/08 15:13 von manus
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki