There is always a choice

Ein nicht professionelles Spiel von uns über die Verfolgung von Falun Gong in China das wir 2009 für den Visual Novel Wettbewerb einer internationalen Menschenrechtsorganisation gemacht haben (deswegen haben wir es auch in englisch geschrieben). Da es um Menschenrechte geht ist der Stil dieser Visual Novel vielleicht etwas ungewöhnlich. Anstelle von gezeichneten Hintergründen etc. gibt es echte Fotos und die wenigen Zeichnungen die es gibt sind absichtlich nicht niedlich gezeichnet. Die Geschichte basiert auf wahren Begebenheiten (größtenteils dem Asylantrag einer Freundin von mir) und die Fotos stammen tatsächlich von der Verfolgung von Falun Gong. Die Namen und persönliche Daten wurden aber von mir erfunden (das gute Ende ist auch erfunden).

Da wenig Zeit bis Einsendeschluss des Wettbewerbs war, sind ab und zu noch Rechtschreibfehler vorhanden und das Spiel wirkt auch nicht niedlich oder professionell. Auch ist das Spiel nicht für Kinder gedacht, da manche der Fotos relativ brutal sind.

Download:

Download für Windows: https://www.mediafire.com/?tu24ysx68748tkg oder http://rapidshare.com/share/88D258B06715909609AC1F833F44E011

Für Mac und Linux könnt ihr es auf unserer alten Hauptseite herunterladen: http://www.no-neets.de/0000009b460136601.html

Bewerte das Spiel there_is_always_a_choice
 stars  (5 votes)

Diskussion

Gib Deinen Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
 
there_is_always_a_choice.txt · Zuletzt geändert: 2015/10/24 01:17 von 65.49.14.157
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki