Visual Novel

Visual Novels sind im Prinzip wie der Name schon sagt Novellen die man am PC (oder neuerdings auch iOS, etc.) ließt. Sie bestehen meistens aus Text, Bildern, Hintergrundmusik und Sprachausgabe.

Sie gelten als Computerspiele, da der Leser (meistens) indirekt in die Handlung eingreifen kann, indem er sich an bestimmten Punkten aussuchen kann, welche Entscheidung der Protagonist trifft, was den weiteren Ablauf der Handlung beeinflussen - und so zu verschiedenen Ausgängen der Geschichte führen - kann. Visual Novels sind ein eigenes Genre, das im Westen aber relativ unbekannt ist. Deshalb werden Visual Novels auch oft (fälschlicherweise) zu im Westen bereits bekannten Computerspiel-Genres wie Adventure Games, Dating Sims, Anime-Spielen, etc. eingeordnet. Spiele dieser Genres wären aber an sich KEINE Visual Novels - obwohl es natürlich auch genreübergreifende Spiele gibt. Tatsächlich sind die meisten Visual Novels eben eher mit Novellen als mit (dem im Westen bekannten) Computerspielen zu vergleichen.

Die Inhalte der Handlungen sind so divers wie bei Novellen auch. Ein Krimi mit Kupferstichen als Hintergrundzeichnungen kann genauso eine Visual Novel sein wie eine Liebesgeschichte mit Comiczeichnungen. Tatsächlich haben die meisten Visual Novels aber Zeichnungen im Manga-Stil und haben romantische Inhalte - dies ist aber keinesfalls ein Muss.

Siehe auch: Glossar

Diskussion

Manuelmanus, 2011/09/20 13:06

Ja, ich weiß momentan ist das hier das selbe wie was auf der Hauptseite steht. Aber man könnte das auf der Hauptseite evtl. etwas kürzen und hier dann eine ausführlichere Erklärung stehen lassen.

Gib Deinen Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
 
visual_novel.txt · Zuletzt geändert: 2015/08/02 14:07 von manus
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki